7. Vortragstag 2003

Die Geschichtlichkeit des Auges, Teil II

EYE
Videoinstallation

Yeayoun  Kim,  Korea  -­‐  Dresden  

SEHEN UND VERSTEHEN
Prof. Dr. Heinz Kimmerle, Rotterdam

GESCHICHTE DES AUGES
Über Bedingungen und Schwierigkeiten des Projekts, Kunstgeschichte als Sehgeschichte zu schreiben
Prof. Dr. Stefan Majetschak, Kassel

TECHNISIERUNG DES SEHENS
Prof. Dr. Gernot Böhme, Darmstadt

AMOTIONEN –  Vortrag mit Vorführung
Timm Otto Roth, Kassel

SEHEN ALS IKONISCHE PRAXIS
Dr. Eva Schürmann, Essen, Darmstadt

BESTIMMT ERLEUCHTETES ZU SEHEN, NICHT DAS LICHT – GOETHE ALS MITTLER
Prof. Dr. Gert Mattenklott, Berlin

 
Tag der offenen Tür
Lichtsymposium Böhme
Leo Leonhard, Lutz Brockhaus
Christa Munkert Weißenhof