Literaturtage

Literaturtag „nebenan“ (Arbeitstitel)
zu deutsch-deutscher Gegenwartsliteratur
Sonntag, den 29. Oktober 2016

Impressionen vom Kulturtag der Sinti und Roma
Impressionen vom Kulturtag der Sinti und Roma

> Foto-Impressionen vom Kulturtag
> Bericht im Darmstädter Echo

Sonntag, den 15. März 2015, 11.15 – 18 Uhr
Abschliessendes Konzert 19 Uhr
Kosten: Vorträge 15,- (ermäßigt 10,-) , Konzert 10,- (ermäßigt 8,-)
Für die Teepause und mittägliche Stärkung bitten wir um eine Spende zur Deckung der Selbstkosten

Anmeldung, Rückfragen möglich unter:
Kulturinstitut Atelierhaus Vahle
Dr. Christiane Klein
Schumannstraße 11, 64287 Darmstadt
Telefon +49 6151 75121
info(at)atelierhaus-vahle.de

Die Sinti und Roma machen immer noch von sich reden. Dabei werden meistens die bekannten Klischees bedient. Die Sinti und Roma werden in das Herkunftsland zurückgeführt, z. B. von Frankreich nach Rumänien oder Bulgarien, und kommen wieder in eine Situation, in der sie alles andere als erwartet werden. Die Spannung, in der sie leben, einerseits mit ihren Familien sesshaft sein zu wollen, und dem gleichzeitigen Wunsch, auch ein Nomadendasein zu führen, ist auch von ihrem Umfeld wahrnehmbar. Aber selbst in diesem Punkt ist in der Wahrnehmung Vorsicht geboten, da es nur einen von vielen Aspekten des alltäglichen Lebens der Sinti und Roma in Europa zeigt.

Der Kulturtag will mit seinen Beiträgen zu einem besseren und vielschichtigeren Kennenlernen beitragen. 

Programm:

11.15 Uhr Begrüßung
Prof. Uwe Langbein, 1. Vorsitzender des Fördervereins Atelierhaus Vahle e.V.
Romeo Franz, Hildegard Lagrenne Stiftung, Ludwigshafen
Dr. Christiane Klein, Projektleitung

Wilhelm von Solms: Begegnungen mit den Kulturen der Sinti und Roma
Gianni Jovanovic: Zwischenwelten – wieviel Roma bin ich?

13 Uhr Mittagspause

14 Uhr
Sigrun Comati: Entwicklung und Besonderheiten der Sprache der bulgarischen Roma
Joachim Landzettel: Die Situation in Darmstadt Anfang der 80er Jahre
Sinti und Roma in Darmstadt heute

Teepause

Hasiba Dzemajlji: Die Rolle der Roma Frauen in der Familienstruktur
Katja Behrens liest aus "Nono der Zigeuner" (Arbeitstitel)

Zwischen den Vorträgen erklingen einige authentische Takte Musik

18 Uhr Schlussdiskussion

19 Uhr Konzert: Aaron Weiss, Klavier; Sunny Franz und Romeo Franz, Geige

Literaturtag Rumänien

Zur Präsenz rumäniendeutscher und rumänischer Autoren im Kulturbetrieb des wiedervereinigten Deutschland

mit Peter Motzan, Werner Söllner, Gerhardt Csejka, Oskar Pastor, Katja Behrens, Franz Hodjak, Bernhard Zapp, Prof. Dr. Uwe Langbein und Dr. Christiane Klein

Montag, den 28. April 2013

Literaturtage Bulgarien

Gegenwartsliteratur aus Bulgarien 

mit Dr. Sigrun Comati, Peter Benz, Tzveta Sofronieva, Georgi Tenev, Janina Dragostinova, Georgi Gospodinov, Prof. Dr. Uwe Langbein und Dr. Christiane Klein

Konzert mit BalkaNova

Samstag, den 14. November 2009

Literaturtag Ukraine / Polen

Neue Literatur und Musik aus dem galizischen Kulturkreis

mit Stefaniya Ptashnyk, Bruno Schulz, Eva Marguerre, Juri Andruchowytsch, Mykhailo Roshko, Andrij Lyubka, Mariana Sadovska mit ihrer Band Borderland, Prof. Dr. Uwe Langbein und Dr. Christiane Klein

Samstag, den 8. November 2008

Literaturtage Lettland

mit Matthias Knoll, Pauls Bankovskis, Inga Abele, Nora Ikstenka, Peteris Vasks, Dace Bluke, Gunta Snipke, Gunter Growe und Dr. Christiane Klein

21.-22. Oktober 2006

Literaturtage Estland

mit Irja Grönholm, Maimu Berg, Erwin Ounapoo, Maimu Berg, Mari Saat, Viivi Luik, Irja Grönholm, Bernhard Zapp, Martin Landzettel, Johanna Rohmert-Landzettel, Lukas Grossmann, Olaf van Gonnisson, Iris Rath, Christian Gutgsell und Dr. Christiane Klein

Sonntag, den 23. Oktober 2005

Literaturtage Litauen

mit Fritz Deppert, Kestutis Navakas, Antanas Jonynas, Gintaras Grajauskas, Jurgita Mikutyte, Teodoras Cetrauskas, Jurgita Mikutyte, Katharina Müller, Bernhard Zapp, Lukas Grossmann, Mechthild Pache und Dr. Christiane Klein

Samstag, den 6. November 2004

Literaturtage Ungarn

Deutschsprachige Gegenwartsliteratur aus Ungarn

mit György Dalos, Terésia Mora, Zsuzsanna Gahse, Ottó Tolnai, Zsofia Balla, Csaba Bathori, Martin Landzettel, Victoria Kehler-Hillery, Johanna Rohmert-Landzettel, Klaus Dreier, Bernhard Zapp und Dr. Christiane Klein

Samstag, den 25. Oktober 2003

Literaturtage 2002

Wortreiche Landschaft

Deutschsprachige Beiträge aus Rumänien

mit Dr. Peter Motzan, Richard Wager, Karin Gündisch, Franz Hodjak, Catalin Dorian Florescu, Lukas Grossmann, Martin Landzettel, Irina Skhirtlaze, Norbert Grossmann, Johanna Rohmert-Landzettel, Bernhard Zapp, Joachim Wittstock, Ursula Bedners, Oskar Pastior, Michael Markel, Dr. Christiane Klein.

26. und 27. Oktober 2002

 

Paul Celan

Paul Celan

Eine interdisziplinäre Veranstaltung zum Exilautor und Büchnerpreisträger 1960

mit Prof. Horst Schuller, Prof. Dr. Heinz Kimmerle, Prof. Dr. Otto Pöggeler, Dr. Elisabeth von Schipper, Dr. Reinhard Olschanski, Dr. Henk Oosterling, Dr. A. W. Prins, Friederike Kimmerle, Rolf Gerhards 

26. und 28. Oktober 2001

 

 
Beckmann Bergerin Bonnet
Roger Rigorth, Fritz Vahle
"nebenan"
Inge Vahle: Textil Textur Text