LICHT und GESUNDHEIT

Sonntag, den 13. Juli 2014 

16. Vortragstag in der Vortragsreihe
"DAS PHÄNOMEN DES LICHTS IN WISSENSCHAFT UND KUNST"
im Kulturinstitut Atelierhaus Vahle 

Programm als PDF-Datei >
"Licht als Signum ..." Vortrag von Wennemar Schwer als PDF-Datei >

Das Lichtsymposium hat in diesem Jahr einen Interessenkreis von 50 Teilnehmern gefunden, die sich den ganzen Tag mit dem diesjährigen Themenschwerpunkt  "Licht und Gesundheit" auseinandersetzen wollten. Der erste Teil war naturwissenschaftlich orientiert und enthielt einen Beitrag zu "Lichtsmog". Eine der interessantesten Aussagen zu dem Thema war, dass sich die Natur nur bei natürlicher Dunkelheit  erholen und regenerieren kann und der CO2-Abbau ebenfalls die natürliche Dunkelheit braucht. Laser in der Medizin hat große Fortschritte gemacht! Der Vortrag enthielt anschauliche Beispiele dafür.

Der zweite Teil des Symposiums befasst sich unter verschiedenen Gesichtspunkten mit dem spirituellen Lichtals heilendem Inpuls. Einmal war es die persönliche Betroffenheit der Referentin, die von ihrer Erfahrung berichtet hat, und zum andern ein Theologe, der die Stellen vom Licht in der Bibel gedeutet hat.

 
Christa Munkert Weißenhof
2019_nebenan_II_grenzenlos
Ute Döring
Till Neu, Johannes Neuhann