6. Vortragstag 2002

Die Geschichtlichkeit des Auges, TEIL I

NEURONALE GRUNDLAGEN DES SEHENS
Prof. Dr. Petra Stoerig, Düsseldorf

AUGE UND ERKENNTNIS – GOETHE, DAS AUGE, DAS FERNROHR UND DER MENSCHENSINN
Dr. Herbert Mann, Aachen

DAS AUGE ALS POETISCHE METAPHER
Prof. Dr. Klaus Doderer, Darmstadt

DIE GESCHICHTLICHKEIT DES BLICKES
AN AUSGEWÄHLTEN BEISPIELEN DER TAFELMALEREI
Dr. Christiane Klein, Darmstadt

 
Dachroth und Jeschonnek
Sibylle M. Rosenboom, Malerei
LICHT-RÄUME