2. Vortragstag 1997

LICHT UND ZEIT – ZUR INDIVIDUATION DER DINGE IM LICHT
Dr. Reinhard Olschanski, Philosoph, Darmstadt 

LICHT ALS ATMOSPHÄRE 
Prof. Gernot Böhme, Philosoph, TU Darmstadt 

DAS LICHT ALS BEDEUTUNGSTRÄGER IN DER MALEREI VON WILLIAM TURNER 
Dr. Christiane Klein, Kunsthistorikerin, Darmstadt 

MENSCH UND LICHT
Zu den Möglichkeiten der Lichttherapie 
Doris Mohrmann, Heilpraktikerin, Darmstadt 

AM HELLICHTEN TEXT
LITERATUR UND IHRE BELEUCHTUNG 

Prof. Wolfgang Promies, Literaturwissenschaftler, TU Darmstadt

 
Tag der offenen Tür
Lichtsymposium Böhme
Leo Leonhard, Lutz Brockhaus
Christa Munkert Weißenhof