WillesMeinhardt | Heidi Schimpke

Erlesen
Gewandert

Einführung von der Leiterin der Abteilung Kommunikation der Frankfurter Buchmesse, KATHRIN GRÜN
Vortrag über Georgien von NINA KRAMM

Samstag, den 22. September, 19 Uhr
im Kulturinstitut Atelierhaus Vahle, Schumannstr. 11, 64287 Darmstadt

Anmeldung möglich unter 06151 75121 und dr.christiane.klein(at)t-online.de
Kostenbeitrag 15,- erm. 10,- für Ehrenamt für Darmstadt und Mitglieder des Fördervereins Atelierhaus Vahle e.V.

Nach dem Vortrag: Einladung zum Umtrunk mit kleinen Kostproben der georgischen Küche

Das Kulturinstitut

Das Kulturinstitut Atelierhaus Vahle gründet sich auf der ehemaligen Wohn- und Wirkungsstätte des Künstlerpaares Inge und Fritz Vahle. Sie ist heute eine Quelle weiterführender Kreativität für Künstler, Schriftsteller, Wissenschafter und nicht zuletzt auch für ein interessiertes Publikum.

Der Förderverein

Der Förderverein Atelierhaus Vahle e.V. pflegt das Erbe "Atelierhaus Vahle". Er veranstaltet Literaturtage, Vortragsreihen und Symposien. Für Mitglieder werden bereichernde Kunstexkursionen organisiert.

Die Galerie C. Klein

Das ehemalige Atelier ist wegen der ausgewählten Lichtverhältnisse und der ansprechenden Proportionen in hohem Maße für die Präsentation von Kunst geeignet.

Die Hauptkennzeichen der Malerei, welche die Galerie C. Klein zeigt, sind Naturbezogenheit in verschiedenen Formen der Abstraktion.

 
Imhof, Rothamel, Rigorth
Willes Meinhardt, Heidi Schimpke, Malerei
"nebenan"
LICHT-RÄUME